auf unseren heimischen Wiesen…“Labkraut-Seife“

Hallo zusammen!

Ich habe im Februar dieses Jahr eine Rotklee-Seife gesiedet unter dem Thema: Auf unseren heimischen Wiesen…
galerie/auf-unseren-heimischen-wiesen-t16557.html

und wollte nun das Thema fortsetzen und zwar mit dem Labkraut……..

Das Klettenlabkraut kennen die meisten nur daher, dass sich die kleinen Kletten beim Spazierengehen an ihren Hosen festsetzen.

Als Heilpflanze ist es eher in Vergessenheit geraten – eigentlich zu unrecht, denn es leistet wertvolle Dienste für unsere Gesundheit, vor allem für die Haut.

Das Labkraut verbreitet einen angenehmen Geruch, der uns an Honig erinnert. Es erblüht von Juni bis August und zu dieser Zeit kann man das Kraut auch sammeln.

Äusserlich angewendet hilft Labkraut bei schlecht heilenden Wunden, Ausschlägen etc………..

Bild

 

Bild

Das Rezept in Prozenten:
40 Kokos, 32 Raps (einen Teil davon Labkraut-Mazerat // Labkraut in Rapsöl), 24 Erdnuss, 4 Rizinus. Auch Salz und Zucker sind in den Topf gekommen.
25 Labkrauttee. Überfettet habe ich mit 8% und beduftet mit Hafer-Milch-Honig und Cucumber.

 

 

Bild

 

Bild

BildLabkraut 5Labkraut 6

Die Marmorierung ist etwas blasser ausgefallen, als ich mir erwünscht habe. War wohl etwas zu wenig Farbpigment drin. :smilie_denk_10:

Advertisements

Formen…Farben…Spielerei…

Hallo ihr Lieben.
Ein Rezept, drei Seifen. Die Seifen sind aber in mehreren Schritten entstanden. Zuerst die Einleger fabriziert, zurechtgeschnitten, um diese dann in frischen Seifenleim einzulegen. Dafür habe ich aber ein und dasselbe Rezept gemacht.
Rezept in Prozenten: 30 Distel, 26 Kokos, 20 Schmalz, 10 Reiskeim, 8 Kakaobutter, 6 Rizinus. Die Lauge 1:1 mit dest.Wasser, Restflüssigkeit frische Ziegenmilch zum fertigen Seifenleim. Überfettet sind die Seifen mit 9%, beduftet mit Kräuterwiese und gefärbt mit Mica-Pigmenten von U-Makeitup.

Und hier ein paar Foto’s. Lieben Dank für’s Anschauen.

Hier gefällt mir die Farbzusammenstellung.

 

Bild

Bild

Auch diese find ich schön von den Farben her.

.Bild

Bild

Bei diesen, die selben Herzeinleger, aber diesmal in ungefärbtem Seifenleim.

 

 

Bild

Bild

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

„Charisma“

Hallo ihr Lieben, :hallo:
kürzlich hat Mini ihre neue Seife mit dem Rezept „Seidengaltt“ vorgestellt. Dieses Rezept habe ich für meine Seife hier ausprobiert. Es ist ein tolles Rezept und die Seifen werden seidenglatt, wie es Mini gesagt hat. Liebe Mini herzlichen Dank für’s Teilen. :f010: Ich habe die Variante mit Olivenöl gemacht. Beduftet ist mein Seifchen mit Cherry Blossom. ÜF 9%. Gefärbt mit meinen neuen Mica-Pigmenten von U-Makeitup.Die Farben sind sehr zart geworden und haben mich an Bilder von Aura-Fotographien, welche ich einmal im Internet betrachtet habe, erinnert. So ist der Name „Charisma“ für diese Seife entstanden.
 

Bild

 

Bild

Bild

 

Bild

 

Bild

Herzlichen Dank für’s Gucken.

„Herbstzauber“ Kürbiskern-Seife

Hallo zusammen……….. :smilie_girl_112:

Hatte auch noch eine Flasche Kürbiskernöl aus der Steiermark und wollte meine erste Kürbiskernseife machen.

Rezept in Prozenten: 40 Kürbiskernöl, 20 Olivenöl, 30 Kokos, 10 Schmalz, 30 dest.Wasser, Salz und Zucker zur Lauge.
Das Seifchen ist weder gefärbt noch beduftet. Die gelben und orangen Einleger stammen von einer anderen Seife, wovon ich zwei Stück geopfert habe, um meine heutige „Herbstzauber“ zu kreieren.
Ich habe mich sehr über die schöne braune Farbe gefreut und bin sehr glücklich mit meinem neuen Seifchen. :smilie_happy_011:

 

Bild

 

Bild

 

Bild

 

Bild

Restleim ergab noch zwei Shanti-Formen. Diese habe ich drinnen fotographiert und das Braun scheint auf diesem Fotos etwas heller, was aber in Wirklichkeit nicht so ist.
Ich wünsch Euch Allen einen tollen Abend.

„Irma la Douce“

Hallo zusammen…………… 😀 😀

aus Seifenstücken, welche mir weniger gefielen, habe ich mit Ausstechförmchen einmal Tropfformen und Triangel ausgestochen.
Diese dann in meine neue Seife als Einleger benutzt.
Dann habe ich auch meine neuen Stempel von Omar benutzen können.

Das Rezept in Prozenten:32 Reiskeim, 32 Erdnuss, 32 Kokos, 30 dest.Wasser. Salz, Zucker kamen auch noch in die Lauge.
ÜF 9%, beduftet mit Herbs Ex und gefärbt mit meinen neuen Pigmenten von U-Makeitup: Clementine und Oasis.

Herzlichen Dank für’s Gucken.

Irma la douce

Irma la douce 1